Nachfrage nach Immobilien in der Grafschaft Bentheim steigt: Darauf müssen Verkäufer und Käufer nun achten

Die Grafschaft Bentheim wächst. Nicht nur die Bevölkerung nimmt zu, auch die Nachfrage nach passendem Wohnraum lässt nicht nach und führt zu einer steigenden Nachfrage nach Immobilien. Was Verkäufer und Käufer hierbei beachten müssen, erklären die Experten der FU Finanz-Union Vermittlungs AG.

Um ganze 2,2 Prozent stiegen die Baupreise für Wohngebäude im November 2016 gegenüber dem November 2015 an, wie das statistische Bundesamt bekannt gab. Auch in der Grafschaft Bentheim nimmt der Run auf die Immobilien kein Ende, denn die Nachfrage nach Wohnraum nimmt weiterhin zu. Insbesondere ältere Menschen, Bürger, die soziale Leistungen beziehen, Singlehaushalte und Alleinerziehende sowie junge Familien sind auf der Suche nach passenden Wohnungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu stellen sich auch für Immobilienverkäufer neue Herausforderungen bei der Frage nach dem passenden Verkaufspreis und dem Umgang mit der steigenden Nachfrage.

Darauf sollten Immobilienverkäufer in der Grafschaft Bentheim achten

So gilt es beim Verkauf von Immobilien einiges zu bedenken, wie Marny Steveker, Dipl.-Immobilienwirtin bei der FU Finanz-Union Vermittlungs AG, erklärt: „Der richtige Angebotspreis ist besonders in der aktuellen Lage sehr wichtig und teils schwierig einzuschätzen. Eine fachgerechte Bewertung ist unumgänglich. Wird der Preis zu niedrig angesetzt, ist zwar ein schneller Verkauf möglich, aber nicht zum besten Preis. Wird der Preis zu hoch angesetzt, ist das Objekt gegebenenfalls zu lange am Markt und wird anschließend oft unter Wert verkauft. Jede Immobilie ist individuell und sollte auch so bewertet werden.“ Doch auch wenn der Immobilienverkauf damit gut durchdacht werden soll, sind die Zeiten für Immobilienverkäufer in der Grafschaft Bentheim aktuell bei steigenden Baupreisen und einer hohen Nachfrage nach Wohnraum weiterhin rosig. Es lohnt sich somit auf jeden Fall zu prüfen, welcher Preis für das Eigenheim oder Eigentumswohnung erzielt werden kann, um die Gunst der Stunde zu nutzen.

Das ist für Käufer wichtig!

Während sich Immobilienverkäufer damit aktuell in einer guten Situation befinden, gilt es auch als Käufer von Immobilien einiges zu beachten und genau hinzuschauen. Insbesondere für junge Familien kann momentan die Suche nach dem perfekten Eigenheim zur Tortur werden. Der Grund hierfür ist, dass die Nachfrage nach Bauplätzen und neuwertigen Einfamilienhäusern sehr groß ist, während gleichzeitig keine neuen Baugebiete ausgewiesen werden und somit die Preise für Bestandsimmobilien weiter in die Höhe getrieben werden. Immobilienkäufer sollten somit genau beim Häuser- oder Wohnungskauf hinschauen. Steveker empfiehlt hierzu: „Besonders auf die Lage kommt es bei einer werthaltigen Immobilie an. Außerdem sollte auf die Bauqualität und einen aktuellen Energiestandard geachtet werden.

Damit befindet sich der Immobilienmarkt in Nordhorn, Lingen und dem Rest der Grafschaft Bentheim in einer äußerst angespannten Situation. Durch die begrenzte Zahl von Baugrundstücken steigt die Nachfrage nach Immobilien und die Preise werden weiter in die Höhe getrieben. Dies führt somit sowohl für Immobilienverkäufer als auch -käufer zu einer Vielzahl an Herausforderungen.

Ihr starker Partner für Immobilien-Verkäufer und Käufer

Um hierbei nicht den Kopf im Sand zu verlieren, beraten die Immobilien-Experten der FU Finanz-Union Vermittlungs AG aus Nordhorn Sie zuverlässig und kompetent.



FU Finanz-Union Vermittlungs AG hat 4,60 von 5 Sternen | 59 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Versicherungen, Immobilien, Finanzierungen, Kapitalanlagen